Der Premium-Hersteller Morelo lädt zur traditionellen Winter Rallye 2020 in den Caravan Park Sexten in Südtirol ein. (Foto: Morelo)

Der Premium-Hersteller Morelo lädt zur traditionellen Winter Rallye 2020 in den Caravan Park Sexten in Südtirol ein. (Foto: Morelo)

Morelo Winter-Rallye 2020 – der nächste Winter kommt bestimmt

Morelo, Wohnmobil

Der Luxus-Reisemobilhersteller Morelo lädt zur schon traditionellen Winter-Rallye 2020 vom 29. Februar bis 7. März 2020 in den Caravan Park Sexten ein.

Die schönste Zeit ist gemeinsame Zeit mit Freunden. Deshalb lädt Morelo ein: Für acht Tage geht´s 2020 in den Caravan Park nach Sexten in Südtirol. Dort können die Gäste das Morelo First Class Gute-Laune-Programm für dieses Reisemobil-Treffen genießen. Denn bei der Morelo Winter-Rallye hat Langeweile keine Chance: Schneewanderung, Wellness, Tagesausflüge, gutes Essen und vieles mehr im gemütlichen Kreise von Marken-Freunden machen diesen traditionellen Reisemobil-Ausflug im Winter zu einem echten Highlight. 

Achtung: Die Plätze sind begrenzt und erfahrungsgemäß schnell ausgebucht. Anmeldeschluss ist der 2. Dezember 2019.

Programm 2020 im Caravan Park Sexten in Südtirol

Samstag, 29. Februar 2020 – Willkommen im Urlaub

Nach der Anmeldung an der Rezeption werden die Plätze zugewiesen.

Um 18.00 Uhr werden die Gäste zum Aperitif an der Schneebar am Bauernhaus erwartet. Kulinarisch beginnt die Woche mit einem köstlichen 4-Gänge Menü. Dabei wird das Programm für die nächsten Tage vorgestellt.

Leistungen:

  • Komfortstellplatz inklusive Personen- & Umweltgebühr
  • Aperitif an der Schneebar und Eröffnungsdinner: 4-Gänge Menü

Sonntag, 1. März 2020 – Natur & Pulverschnee

Um 08.50 Uhr treffen sich alle Skifahrer mit dem Skiguide vor der Rezeption. Ein schöner Tag auf den Pisten des Skigebiets Drei Zinnen steht den Gästen bevor. Die Wandergruppe hingegen trifft sich mit dem Wanderführer vor der Rezeption um 09.50 Uhr. Vom Caravan Park Sexten geht es mit dem Bus nach Sexten zur Helmbahn. Alle zusammen werden sich um 12.30 Uhr in der Hahnspielhütte treffen, wo sie einkehren und das Mittagessen mit wunderschönem Panorama genießen. Um 19.00 Uhr wird im Bauernhaus ein italienisches Menü serviert, Alessandro begleitet musikalisch durch den Abend.

Leistungen:

  • Skiguide & Wanderführer (Bergbahn Ticket nicht inbegriffen)
  • Mittagessen auf der Hütte (Getränke nicht inklusive)    
  • Abendessen: 3-Gänge-Menü (Getränke nicht inklusive)
  • Live Musik von Alessandro

Montag, 2. März 2020 – Mondschein

Treffpunkt ist um 09.00 Uhr vor der Rezeption. Der Bus bringt die Teilnehmer in die kleine Ortschaft Sappada, die seit jeher Sprachforscher fasziniert. Der Ort bildet eine sogenannte deutsche Sprachinsel. Hier kann man Bob, Motorschlitten oder Quad fahren, rodeln, snow-tubing oder eislaufen. Wer es lieber etwas ruhiger angehen möchte, kann mit dem Wanderführer die idyllische Gegend erkunden. Treffpunkt zur Stärkung ist die romantische, 1739 erbaute Mondscheinhütte, im Winter nur zu Fuß zu erreichbar. Die Bewegung an der frischen Luft macht hungrig! Um 19.00 Uhr wird zum Grillabend im Bauernhaus eingeladen. Für den Durst wird das Bier der Pustertaler Freiheit aus Niederdorf serviert.

Leistungen:

  • Busfahrt nach Sappada mit Reiseleitung
  • Mittagessen in der Mondscheinhütte (Getränke nicht inklusive)
  • Grillabend mit Spezialbier aus Südtirol

Dienstag, 3. März 2020 – Relaxing & Fackelwanderung

Relaxen, Genießen und Pflegen in der Wellnessanlage mit exklusiven Anwendungen im Private SPA. Peeling, Floating und Infrarotkabine bringen neue Energie und Vitalität. Am späten Nachmittag ist der Treffpunkt um 15.50 Uhr vor der Rezeption. Mit dem Wanderführer wandern die Teilnehmer bis zur Hütte Zin Fux. Dort wird gesungen und getanzt. Auch für das kulinarische Wohl wird gesorgt. Nach dem gemütlichen Tiroler Abend wandern alle im Schein der Fackeln zurück zum Caravan Park Sexten.

Leistungen:

  • Wellness Eintritt in die Meridiana Spa mit Private SPA
  • Wanderung mit dem Wanderführer / Fackelwanderung
  • Abendessen in der Hütte Zin Fux (Getränke nicht inklusive)

Mittwoch, 4. März 2020 – Romantisches Fischleintal

Für die Wanderer ist der Treffpunkt mit dem Wanderführer um 08.50 Uhr vor der Rezeption. An diesem Tag kann man die herrliche Natur Südtirols erkunden. Für Nicht-Wanderer ist der Treffpunkt um 09.50 Uhr. Sie fahren mit dem Bus nach Moos, wo Sie sich mit der Wandergruppe treffen. Alle zusammen wandern ins Fischleintal, eines der schönsten Täler im Naturpark Sextner Dolomiten und zu einer wunderschönen Hütte. In der Talschlusshütte werden traditionelle Tiroler Spezialitäten serviert. Auf Anfrage besteht auch die Möglichkeit, sich ein besonderes Erlebnis zu gönnen. Mit einem Helikopterflug oder Tandemflug mit Gleitschirm über Sexten. Um 19.00 Uhr wird im Bauernhaus eine deftige Verkostung von Speck und Käse mit Weinbegleitung angeboten. Dazu Unterhaltung mit Tiroler Musik.

Leistungen:

  • Wanderung mit Wanderführer ins Fischleintal
  • Mittagessen in der Talschlusshütte
  • Verkostung von Speck und Käse mit Weinbegleitung
  • Live-Musikunterhaltung

Donnerstag, 5. März 2020 – Wettkampf

Wer hat sich nicht schon mal gefragt, wie die Löcher in den Käse kommen? Wir werden es zusammen herausfinden! Treffpunkt ist um 10.30 Uhr vor der Rezeption. Der Bus bringt die Teilnehmer nach Toblach, wo laut Programm der Besuch der Schaukäserei Drei Zinnen stattfindet, dort wird die Produktion besichtigt und eine Käseverkostung gehört natürlich dazu. Genügend gestärkt, werden diejenigen, die eine sportliche Seele haben, zum Eisstadion wandern. Wer wird das Eisstockschießen dort gewinnen?  Andere, die die Schönheit der Natur genießen möchten, können mit dem Wanderführer die Rundwanderung um den Toblacher See machen. Alle, die früher in den Caravan Park zurückkommen möchten, können gerne den öffentlichen Busverkehr nutzen. Am Abend um 19.00 Uhr werden im Bauernhaus Fischspezialitäten serviert.

Leistungen:

  • Busfahrt Toblach, Begleitung
  • Besuch & Verkostung Schaukäserei Drei Zinnen
  • Rundwanderung um den Toblacher See
  • Eisstockschießen
  • Fischspezialitäten: 3-Gänge-Menü (Getränke nicht inklusive)

Freitag, 6. März 2020 – Kronplatz

Um 08.50 Uhr treffen sich alle Skifahrer zu einem besonderen Skierlebnis. Über das Skigebiet Helm gelangen Sie zum Bahnhof in Vierschach, um mit dem Skizug das Skigebiet Kronplatz zu erreichen. Die Nicht-Skifahrer treffen sich um 09.00 Uhr vor der Rezeption und fahren mit dem Bus ebenfalls zum Kronplatz, wo sie das weltberühmten Messner Mountain Museum besuchen werden. Um 13.00 Uhr werden sich alle zusammen in der Corones Hütte treffen. Hier kann jeder individuell ein Mittagessen nach Wunsch genießen. Am Abschlussabend der Morelo Winter-Rallye werden alle Gäste zum Aperitif mit Finger Food und einem Gala Dinner im Bauernhaus geladen. Dabei wird ein Gruppenfoto von allen Teilnehmern gemacht.

Leistungen:

  • Skiguide & Begleitung (Skipass nicht inklusive)
  • Busfahrt Plan De Corones
  • Bergsteig & Eintritt ins Messner Mountain Museum
  • Aperitif, Finger Food, 4 Gänge Gourmet Menü (Getränke nicht inklusive)

Samstag 7. März 2020 – Auf ein Wiedersehen

Damit alle gestärkt die Rückfahrt antreten können, wird Ihnen von 08.00 bis 10.30 Uhr im Bauernhaus ein reichhaltiger Brunch serviert.

Leistungen:

  • Brunch
  • Late Check-out

Ein paar Tipps für diejenigen, die etwas anderes bevorzugen und das Programm anders wünschen

  • Der Eintritt in die Sauna, Schwimmbad und Fitnessbereich des Meridiana Spa steht für den ganzen Aufenthalt frei zur Verfügung.
  • Bei der Anreise erhält man einen Holiday-Pass, mit dem man mit Zug und Bus in ganz Südtirol kostenlos reisen kann.
  • 6 verbundene Skiberge und 110 Pistenkilometer warten auf die Gäste. Den Skipass gibt es an der Rezeption zu kaufen.
  • Es besteht die Möglichkeit, die grandiose Dolomitenlandschaft auf dem Rücken der Pferde zu erleben. Für Anfänger bis zum erfahrenen Reiter werden maßgeschneiderte Ausflüge angeboten.
  • Es können Schneeschuhe, Winter E-Bikes und Fat-Bikes ausgeliehen werden.
  • Die Kletterhalle steht frei zur Verfügung.
  • Innichen – ein märchenhaftes Dorf ist nur 15 Kilometer vom Caravan Park Sexten entfernt.
  • Bruneck – die historische Stadtgasse Brunecks zählt zu den schönsten Einkaufsstraßen in Südtirol, 40 Kilometer vom Caravan Park Sexten entfernt.
  • Motorschlitten fahren am Kreuzbergpass.
  • Tandem Gleitschirmflüge vom Helm – als Gleitschirmpassagier erlebt man die schönste Art zu fliegen. Geflogen wird im Gebiet Sexten Helm. Hier kann man den Wind im Gesicht und die fantastische Sicht auf die Sextner Dolomiten genißen. Dieses Abenteuer wird als unvergessliches Erlebnis in Erinnerung bleiben.

Wichtig zu Wissen

  • Bei jedem Abendessen ist das Brot bereits inklusive. 
  • Die Küche kümmert sich um Ihre Wünsche bei veganer oder einer anderen Ernährung. Es wird darum gebeten, Ihre Anfragen vor der Anreise mitzuteilen.
  • Die Rückfahrten von den Ausflügen erfolgen spätestens zwischen 15.00 und 16.00 Uhr.

Informationen für Hundebesitzer 

  • Im Restaurant und beim Wandern sind Ihre vierbeinigen Freunde immer willkommen!
  • An folgenden Orten ist der Eintritt für Hunde leider nicht erlaubt: Schaukäserei Drei Zinnen, Eisstadion, Messner Mountain Museum, Wellnessbereich, Kinderspielplatz und Supermarkt.
  • Wenn man den Hund nicht allein lassen will, bietet der Caravan Park auf Nachfrage einen Dog-Sitting Service an.
  • Die Hunde dürfen nur an der Leine und mit Maulkorb in den Bus einsteigen. 

Preise

Für zwei Personen: jeweils 659,- Euro

Ab der dritten Person: 599,- Euro

Alleinreisende: 699,- Euro

Pro Hund: 6,- Euro / Tag

Bei Voranreise: Komfortstellplatz (bis 140 m²) für zwei Personen mit Umweltbeitrag u. Personengebühr: 48,- Euro / Tag

Bezahlung: Anzahlung 100,- Euro pro Person innerhalb von 14 Tagen nach Anmeldung. Der Betrag der Anzahlung wird bei Stornierung nicht erstattet. Nähere Informationen zur Bezahlung erhalten Sie mit Ihrer Anmeldebestätigung.

Infos:  Zur Webseite von Morelo

Quelle: Pressemitteilung/Newsletter  Morelo


Den Bericht mit anderen teilen:

Claus-Detlev Bues

Claus-Detlev Bues ist seit Jahrzehnten in leitenden Funktionen als Fach-Redakteur in den Bereichen Caravaning, Off-Road und Outdoor tätig. Neben mehreren Print-Titeln verantwortet er nun auch als D.C.I - Chefredakteur die Online-Berichterstattung und betreut darüber hinaus die Bereiche Test und Technik. Aus seiner Feder stammen mehrere Sachbücher zum Thema Caravaning. In seiner Freizeit schraubt er gerne an Oldtimern und ist aktiver Selbst- und Ausbauer von Wohnmobilen, mit denen er in ganz Europa unterwegs ist.
Claus-Detlev Bues