Ob Radfahren, Reiten, Wandern, Segeln oder Golfen – das Burgenland bietet Bewegungshungrigen eine Fülle von Möglichkeiten. (Foto: Verlag)

Ob Radfahren, Reiten, Wandern, Segeln oder Golfen – das Burgenland bietet Bewegungshungrigen eine Fülle von Möglichkeiten. (Foto: Verlag)

Für Sie gelesen – Burgenland – Nur ein Katzensprung von Wien

Buchbesprechung, Reise-Literatur

Das östlichste Bundesland Österreichs lockt mit 300 Sonnentagen und einem vielfältigen Angebot an Ausflugszielen und Angeboten für die gesamte Familie.

Der neu aufgelegte Trescher-Reiseführer stellt das östlichste Bundesland Österreichs umfassend vor. Im Norden, zur slowakischen Grenze hin, dominiert rings um den Neusiedler See die Pannonische Tiefebene, die zu großen Teilen unter Naturschutz steht. Weit über die Landesgrenze hinaus berühmt sind die Burgen im hügeligen Süden des Landes, etwa Burg Forchtenstein und Burg Lockenhaus.

Daneben hat das Burgenland viele malerische Dörfer und Kleinstädte mit schön restaurierten historischen Zentren zu bieten. Es locken ein Radwegenetz von mehreren tausend Kilometern Länge, viele Wanderwege, zahlreiche Thermen sowie eine gute Küche und eine lange Weinbautradition.

Der in dritter Auflage erschienene Reiseführer “Burgenland” von Gunnar Strunz aus dem Trescher Verlag stellt die von Wien aus schnell erreichbaren Kunstschätze und Naturschönheiten des Burgenlandes ausführlich vor, bezieht die angrenzenden ungarischen Regionen ein und liefert eine Fülle reisepraktischer Tipps. Er ist der einzige klassische Reiseführer zur Region.


Weitere Bücher rund um das Thema Wohnmobile finden Sie über unseren Amazon-Partnerlink:
Anzeige


TITEL: Burgenland
Natur und Kultur zwischen Neusiedler See und Alpen
AUTOR: Gunnar Strunz
SEITENANZAHL / FORMAT: 2., aktualisierte Auflage 2015, 240 Seiten, 110 Fotos und 19 historische Abbildungen, komplett in Farbe, farbige Klappkarten 14 Stadtpläne und Übersichtskarten
VERLAG: Trescher Verlag Berlin
ISBN: 978-3-89794-372-8
PREIS: 12,95 Euro
LINK zum Verlag:
Zum Trescher Verlag
Hans-Christian Bues

Hans-Christian Bues

Hans-Christian Bues, geboren in Bad Harzburg, lebt und arbeitet als Journalist, Reiseschriftsteller und freier Autor in Königswinter am Rhein. Für seine Reportagen, Reiseerzählungen und Abenteuerromane war er neben dem kanadischen Yukon Gebiet in Alaska, Amerika, Asien, Australien, Russland und vielen anderen Länder der Welt unterwegs. Er ist ein langjähriger und erfahrener Reisemobilist, schreibt regelmäßig Fahrzeugtests und betreut für das D.C.I den Bereich Freizeit, Reise und Touristik.
Hans-Christian Bues