Mit dem Body-Scanner ermitteln die Profis von G+S, Die Polstermacher, passgenau den richtigen Typ von Matratze und der Bettkonstellation. (Foto: G+S)

Mit dem Body-Scanner ermitteln die Profis von G+S - Die Polstermacher, passgenau den richtigen Typ von Matratze und der Bettkonstellation. (Foto: G+S)

Im Bett ist Individualität Trumpf – G+S präsentiert exklusiv den Body-Scanner

Caravan Salon 2019, G+S Die Polstermacher, Saison 2020

G+S – Die Polstermacher präsentieren exklusiv den Caravaning-Body-Scanner. Besucher können sich am Messestand von G+S maßgeschneiderte Matratzen mit dem wissenschaftlich geprüften und gesundheitlich empfohlen Bodyscan auf dem Caravan Salon 2019 konzipieren lassen.

Schlechter Schlaf kann einem den ganzen Tag versauen und schlechte Matratzen-Qualität sogar die Gesundheit! Anerkannte Mediziner weisen seit Jahren darauf hin, dass eine perfekte, optimal sogar individuelle, Qualität eines Betts bzw. seiner Matratzen das „A und O“ für gesunden Schlaf ist. Das gilt für daheim und vor allem auch für unterwegs mit dem Caravan und Reisemobil, der Zeit, in der sich der Mensch erholen soll.

Die Polstermacher präsentieren auf dem Caravan Salon in Düsseldorf exklusiv die Möglichkeit, sich kostenfrei eine „personalisierte“ Matratze konzipieren zu lassen. Der Bodyscanner arbeitet berührungslos und erfasst alle relevanten Daten des Körpers, der Schlafgewohnheiten sowie des Umfeldes, um die ideale Matratzen- und Bettkonstellation zu ermitteln. Die außergewöhnliche Aktion findet auf dem G+S-Stand in Halle 13 Stand D 14 statt und dauert pro Besucher circa 10 Minuten – eine kleine Zeitinvestition, die das Leben oder besser das Schlafen entscheidend verändern kann.

Das neuartige Bodyscan-Konzept wird auf dem Caravan Salon exklusiv von G+S, die Polstermacher eingesetzt. Das System ist einmalig und simpel: Zu Beginn werden in das System und den Scanner die individuellen Daten des Kunden eingegeben. Das sind Geschlecht, Alter, Gewicht, bevorzugte Schlaflage und Matratzenhärte sowie Druckempfindlichkeit, Allergien, Wärmebedürfnis und Schlafraumtemperatur.

Auf Basis dieser Daten folgen drei Messungen: Die erste misst den Hinterkopfabstand, die Nackentiefe sowie Lordosentiefe und -höhe. Die zweite Messung bestimmt Kopfbreite, Schulterbreite und Schulterhöhe und die dritte Messung befasst sich mit der Taillenbreite und -höhe sowie der Beckenbreite und -höhe. Aus allen diesen Daten errechnen der Scanner und das System die optimale Matratzenqualität, den idealen Topper, den passenden Federholzrahmen, sowie das perfekte Nackenstützkissen.

Der Scanner besteht aus einer zentralen Messsäule mit zwei Sensorarmen, die sich seitlich bewegen. Auf den Sensorarmen positionierte Hochleistungsscanner erfassen per Infrarot – für die Gesundheit unbedenklich und ohne jede Berührung – die Körperkonturen des Menschen. Diese Messergebnisse werden zusammengeführt mit allen anderen Daten und bestimmen das passende Liegesystem. Die Auswahl an Liegesystemen und individuellen Konstellationen umfasst mehrere 1.000 Varianten. Die Polstermacher sind auf jede Konstellation vorbereitet und können jede Schaumstoffqualität für Matratzen völlig maßgeschneidert nach errechneter Liegequalität liefern.

Branchenweit liefert G+S für zahlreiche Hersteller die Erstausstattung mit Matratzen, Polstern, Gardinen, Verkleidungselementen und Teppichböden für deren Freizeitfahrzeuge. Im Handelsbereich verfügt G+S über ein Netzwerk aus mittlerweile 50 Partnern. Mehr als 1.000 Endkunden haben G+S bereits vertraut, indem sie ihre Freizeitfahrzeuge aus- oder umgerüstet haben.

Sie ließen ihre in die Jahre gekommenen Fahrzeuge neu aufmöbeln, gönnten sich einen „Tapetenwechsel“ oder haben ihre Fahrzeuge neuen (gesundheitlichen/Allergien) Bedürfnissen mit neuer Schaumstoffqualität oder maßgeschneiderten Formen anpassen lassen. Aus dieser Nachfrage resultierte das neue G+S Kunden-Center in Enkenbach-Alsenborn.

Mit dem neuen Bodyscan-System stellt G+S auf dem Caravan Salon 2019 erneut seine Innovationskraft unter Beweis: Vor allem bei der perfekten und wissenschaftlich geprüften sowie gesundheitlich empfohlenen Polster- und Matratzen-Nachrüstung von Caravans und Reisemobilen. Ein Besuch in Halle 13 Stand D14 lohnt sich.

Infos:  Zur Webseite von G+S Die Polstermacher

Quelle: Pressemitteilung G+S, Die Polstermacher


Den Bericht mit anderen teilen:

Claus-Detlev Bues

Claus-Detlev Bues ist seit Jahrzehnten in leitenden Funktionen als Fach-Redakteur in den Bereichen Caravaning, Off-Road und Outdoor tätig. Neben mehreren Print-Titeln verantwortet er nun auch als D.C.I - Chefredakteur die Online-Berichterstattung und betreut darüber hinaus die Bereiche Test und Technik. Aus seiner Feder stammen mehrere Sachbücher zum Thema Caravaning. In seiner Freizeit schraubt er gerne an Oldtimern und ist aktiver Selbst- und Ausbauer von Wohnmobilen, mit denen er in ganz Europa unterwegs ist.
Claus-Detlev Bues