Ludovica Sanpaolesi ist neue Generaldirektorin des italienischen Caravaning-Herstellerverbandes APC. (Foto: APC)

Ludovica Sanpaolesi ist neue Generaldirektorin des italienischen Caravaning-Herstellerverbandes APC. (Foto: APC)

Märkte – Macher – Menschen – Personalien im Oktober

Hersteller, Menschen, Personalie

Ludovica Sanpaolesi ist die neue Generaldirektorin des italienischen Verbandes der Wohnwagen- und Wohnmobilhersteller (APC). Frau Sanpaolesi wurde einstimmig vom Vorstand des Verbandes gewählt, trat ihr Amt am 1. September 2020 an und verfügt über 30 Jahre Erfahrung im Caravaningsektor.

Der APC ist das italienische Pendant zum Deutschen Herstellerverband CIVD. Die neue Generaldirektorin des APC bekleidete seit 1990 mehrere Führungspositionen, auch auf internationaler Ebene, bei dem italienischen Wohnmobilhersteller Laika. Diese Erfahrung umfasst Positionen als Marketing-Direktor, kaufmännischer Direktor, Leiter des Produkt- und Kundendienstes, was ihr ein tiefes Wissen über die Probleme und die Dynamik der Welt des Caravaning vermittelt.

“Der Open-Air-Sektor hat mich von Anfang an fasziniert, und es ist kein Zufall, dass ich mich – nach drei Jahrzehnten – weiterhin mit dem Caravaning beschäftige. Mit der gleichen Begeisterung wie immer. Es war Liebe auf den ersten Blick”, sagte Sanpaolesi.

Die neue Generaldirektorin von APC wird – zusammen mit ihrem Team – für die Durchführung aller Aktivitäten verantwortlich sein, die zur Entwicklung des Caravaning-Sektors in Italien beitragen können, gemäß den vom Vorstand des Verbandes vorgegebenen Richtlinien und in Zusammenarbeit mit allen Interessengruppen des Sektors.

“Ich habe Teamarbeit immer als die effektivste Arbeitsweise angesehen. Auch im Verband möchte ich die Zusammenarbeit mit all jenen, die zur Welt des Caravaning gehören, weiter intensivieren, mit dem gemeinsamen Ziel, dafür zu sorgen, dass sich immer mehr Menschen für einen Urlaub im Freien entscheiden und diese großartige Art der Freizeitgestaltung genießen können. In Sicherheit und in Freiheit”, sagte Sanpaolesi.

Infos: www.associazioneproduttoricamper.it


Nina Wesselmann übernimmt Marketing-Leitung bei LMC

Nina Wesselmann übernimmt die Marketing-Leitung bei LMC. (Foto: LMC Caravan)
Nina Wesselmann übernimmt die Marketing-Leitung bei LMC. (Foto: LMC Caravan)

Nina Wesselmann hat zum 1. Oktober 2020 in Sassenberg die Marketing-Leitung übernommen. Sie folgt auf Leonie Thiekötter, die jetzt für den Vertrieb Deutschland, Österreich und Schweiz (DACH) für Laika zuständig ist.

Nina Wesselmann hat in den vergangenen Jahren verschiedene Stationen im Marketing durchlaufen, Erfahrungen unter anderem im Sales Marketing, im Messe- und Veranstaltungsbereich sowie der externen und internen Unternehmenskommunikation sammeln können.

Die 39-jährige Kommunikationswissenschaftlerin war zuletzt im Corporate Marketing/PR des Logistikkonzerns Nagel Group tätig. Nina Wesselmann ist verheiratet und Mutter von zwei Kindern.

Infos: www.lmc-caravan.de


Leonie Thiekötter wird Vertriebsleiterin beim italienischen Hersteller Laika

Leonie Thiekötter ist neue Vertriebs-Chefin von Laika für die Länder Deutschland, Österreich und Schweiz sowie die Benelux-Staaten. (Foto: EHG)
Leonie Thiekötter ist neue Vertriebs-Chefin von Laika für die Länder Deutschland, Österreich und Schweiz sowie die Benelux-Staaten. (Foto: EHG)

Leonie Thiekötter wechselt innerhalb der Erwin Hymer Gruppe von LMC in Sassenberg zu Laika nach Italien. Sie ist seit 1. Oktober 2020 Vertriebschefin des italienischen Reisemobilherstellers Laika. Die Tourimusexpertin betreut mit der neuen Position den Vertrieb von Laika für die Märkte Deutschland, Österreich, die Schweiz und die Benelux-Staaten. Nach Abschluss des Studiums stieg sie als Trainee mit dem Schwerpunkt „Sales & Marketing“ in die Erwin Hymer Group ein und war zuletzt bei LMC Caravan in Sassenberg als Marketing-Leiterin tätig.

Infos: www.laika.it

Quelle: Pressemitteilungen


Das ist interessant! Das teile ich!
Claus-Detlev Bues