Der italienische Zubehör-Spezialist Teleco bringt mit der Activ-Sat seine erste tragbare, vollautomatische Satelliten-Antenne auf den Markt. Hier die Version als Flachantenne. (Foto: det)

Der italienische Zubehör-Spezialist Teleco bringt mit der Activ-Sat seine erste tragbare, vollautomatische Satelliten-Antenne auf den Markt. Hier die Version als Flachantenne. (Foto: det)

Messesplitter Caravan Salon 2018 – Teleco präsentiert mobile vollautomatische Sat-Antenne

Caravan Salon 2018, Messesplitter 2018, Teleco

Der italienische Zubehör-Spezialist Teleco bringt mit der Activ-Sat seine erste tragbare, vollautomatische Satelliten-Anlage auf den Markt. Die Anlage lässt sich nicht nur extrem einfach handhaben, sondern sie schlägt mit einer Version als transparente Parabolschüssel auch ein neues Designkapitel auf.

Wahlweise gibt es die tragbare, vollautomatische Activ-Sat auch als Flachantenne. Die Vorteile der neuen Anlage liegen auf der Hand. Sobald die Activ-Sat aufgestellt ist, richtet sich die vollautomatische Sat-Anlage von alleine auf den richtigen Satelliten aus. Durch die transparente Parabolschüssel wirkt die Antenne optisch nicht mehr störend, sondern integriert sich wunderbar in das Umfeld. Konzipiert wurde die Anlage für zwei Zielgruppen.

Zum einen für Personen mit einem Freizeitfahrzeug, die nicht jedes Mal ihre Anlage von Hand ausrichten wollen, zum anderen für Reisemobilisten, die die handliche Anlage an Bord haben, falls das Fahrzeug einmal unter Bäumen steht.

Freunde der mobilen Freizeit können den Caravan oder das Wohnmobil also im Schatten parken und die automatische Sat-Anlage an jedem beliebigen Ort, in der Nähe des Fahrzeugs, aufbauen. Die Montage geht außerordentlich schnell und man benötigt kein Werkzeug.

Infos:  Zur Webseite von Teleco


Teleco ist auf dem Caravan Salon 2018 in Halle 13 am Stand A 10 zu finden

Claus-Detlev Bues

Claus-Detlev Bues

Claus-Detlev Bues ist seit Jahrzehnten in leitenden Funktionen als Fach-Redakteur in den Bereichen Caravaning, Off-Road und Outdoor tätig. Neben mehreren Print-Titeln verantwortet er nun auch als D.C.I - Chefredakteur die Online-Berichterstattung und betreut darüber hinaus die Bereiche Test und Technik. Aus seiner Feder stammen mehrere Sachbücher zum Thema Caravaning. In seiner Freizeit schraubt er gerne an Oldtimern und ist aktiver Selbst- und Ausbauer von Wohnmobilen, mit denen er in ganz Europa unterwegs ist.
Claus-Detlev Bues