Mit einem sensationellen Besucherrekord von über 80.000 Gästen startete der Caravan Salon Düsseldorf 2019 am ersten Wochenende. (Foto: Caravan Salon)

Mit einem sensationellen Besucherrekord von über 80.000 Gästen startete der Caravan Salon Düsseldorf 2019 am ersten Wochenende. (Foto: Caravan Salon)

Messesplitter Caravan Salon 2019 – Rekord-Auftakt am ersten Wochenende

Caravan Salon 2019, Carthago, DCHV, Menschen, Messesplitter Caravan Salon 2019

Neuer Startrekord für den Caravan Salon Düsseldorf – Das erste Wochenende der weltgrößten Messe für die mobile Freizeit in Düsseldorf bestätigte die herausragende Stimmung in der Caravaningbranche. Über 80.000 Besucher kamen an den ersten drei Tagen und sorgten damit für einen neuen Startrekord.

Die deutsche Caravaningbranche setzte im ersten Halbjahr rund 6,2 Milliarden Euro um und erzielte damit das beste Halbjahres-Ergebnis ihrer Geschichte. Dabei verzeichneten alle drei Geschäftsbereiche – Neufahrzeuge, Gebrauchtfahrzeuge und Zubehör – Zuwächse. Insgesamt stieg der Umsatz zwischen Januar und Juni um knapp fünf Prozent. Für das Gesamtjahr steuert die Branche auf einen neuen Bestwert zu und rechnet mit 11,6 Milliarden Euro Umsatz.

Beim diesjährigen Salon in Düsseldorf präsentieren 645 Aussteller aus 31 Ländern noch bis zum 8. September in 13 Hallen und auf dem Freigelände Reisemobile und Caravans jeder Größe und Preiskategorie, außerdem Basisfahrzeuge, Zubehör, technisches Equipment, Ausbauteile, Zelte, Mobilheime, Campingplätze, Reisemobilstellplätze sowie Reisedestinationen. Auf 214.000 Quadratmetern werden über 2.100 Freizeit-Fahrzeuge für jeden Geschmack und jedes Budget gezeigt.

„Die Urlaubsform der mobilen Freizeit boomt weiter und liegt bei allen Gesellschaftsschichten und Altersklassen in der Bevölkerung voll im Trend. Der Caravan Salon ist deshalb so beliebt, weil sich die Besucher nur in Düsseldorf so umfassend über die neuesten Produkte der Branche informieren und diese auch direkt auf der Messe kaufen können. Zudem bietet er ein tolles Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie. Gleichzeitig ist er die weltgrößte Plattform für Branchenfachleute, die sich hier austauschen und Kontakte knüpfen können“, sagt Caravan Salon Director Stefan Koschke.

CIVD und ADAC laden zum Fachforum „Reisemobilstellplätze – quo vadis“ ein

Der Caravaning Industrie Verband und der ADAC laden erstmals zum Fachforum „Reisemobilstellplätze – quo vadis“ ein. Am Dienstag, 3. September, können sich Branchenfachleute, Kommunalpolitiker, Touristiker und Medienvertreter von 10.30 bis 12.30 Uhr auf dem Caravan Salon im CCD-Ost informieren. In Kurzvorträgen wird der wirtschaftliche Nutzen, die optimale Planung und der Betrieb von Reisemobilstellplätzen geschildert. Erfahrungsberichte langjähriger Betreiber im Zuge einer Podiumsdiskussion runden die Veranstaltung ab.

Lupo 2019 des DCHV geht an Karl Heinz Schuler für sein Lebenswerk

Der renommierte Branchenpreis Lupo 2019 geht an Karl-Heinz Schuler, Inhaber der Carthago Reisemobilbau GmbH, an Mercedes-Benz und an den Deutschen Camping-Club, DCC.

Der renommierte Branchenpreis Lupo 2019 geht an Karl-Heinz Schuler (am Renderpult), Inhaber der Carthago Reisemobilbau GmbH, an Mercedes-Benz und an den Deutschen Camping-Club, DCC. (Foto: Caravan Salon)
Der renommierte Branchenpreis Lupo 2019 des DCHV geht an Karl-Heinz Schuler (am Renderpult), Inhaber von Carthago Reisemobilbau, an Mercedes-Benz und an den Deutschen Camping-Club, DCC. (Foto: Caravan Salon)

Der Deutsche Caravaning Handels-Verband DCHV verleiht jedes Jahr auf dem Caravan Salon seinen Lieferanten- und Partnerschaftspreis Lupo an verdiente Unternehmen und Persönlichkeiten der Branche. Je ein Vertreter der Hersteller, Zulieferer und Dienstleister wird dabei für herausragende Verdienste um die deutsche Caravaning-Branche geehrt. Der Lupo2019 geht an Karl-Heinz Schuler, Inhaber der Carthago Reisemobilbau GmbH, an Mercedes-Benz und an den Deutschen Camping-Club, DCC. Zudem überreichte das DCHV-Präsidium im Rahmen seines festlichen Branchen-Treffs die Auszeichnung „Das Goldene C“ an die 25 Gewinner des diesjährigen Händlerwettbewerbs.

Infos: Zur Webseite des Caravan Salons


Den Bericht mit anderen teilen:

Claus-Detlev Bues

Claus-Detlev Bues ist seit Jahrzehnten in leitenden Funktionen als Fach-Redakteur in den Bereichen Caravaning, Off-Road und Outdoor tätig. Neben mehreren Print-Titeln verantwortet er nun auch als D.C.I - Chefredakteur die Online-Berichterstattung und betreut darüber hinaus die Bereiche Test und Technik. Aus seiner Feder stammen mehrere Sachbücher zum Thema Caravaning. In seiner Freizeit schraubt er gerne an Oldtimern und ist aktiver Selbst- und Ausbauer von Wohnmobilen, mit denen er in ganz Europa unterwegs ist.
Claus-Detlev Bues