Mit der Kurbelmarkise F 45S hat italienische Zubehör-Spezialist Fiamma als einziger Anbieter eine interessante Zwischengröße für Camper Vans und kleine Reisemobile im Angebot. (Foto: Fiamma)

Mit der Kurbelmarkise F 45S hat der italienische Zubehör-Spezialist Fiamma als einziger Anbieter eine interessante Zwischengröße für Camper-Vans und kleine Reisemobile im Angebot. (Foto: Fiamma)

Messevorschau CMT 2018 – Fiamma

CMT 2018, Fiamma, Zubehör, Zubehörhersteller

Fiamma ist die führende Zubehör-Firma für alle Reisemobilisten und Wohnwagenbesitzer, die gerne an der frischen Luft sind und ein Leben im Freien lieben. Seit mehr als 60 Jahren produziert Fiamma Qualitäts-Produkte und garantiert einen ausgezeichneten Service, auch nach dem Kauf.

Das Markenzeichen Fiamma ist eine Garantie, die auch durch ISO 9001 noch einmal bestätigt wird. Mit einem Bündel von Neuheiten präsentiert sich der italienische Zubehör-Profi in Stuttgart.

Eine Besonderheit, die bis jetzt noch kein anderer Anbieter im Angebot hat, ist die neue Kurbelmarkise F 45S. Sie ist eine Zwischenlösung mit einer Länge von 4,25 Meter. Diese Lösung ist interessant, um die optimale Länge anzubauen, wenn eine 4 Meter-Markise zu kurz und eine 4,50 Meter-Markise zu lange ist.

Eine Spezialversion der neuen Fiamma F45S gibt es auch für den VW-Bus und hier mit speziellen Befestigungs-Kits für den T5/T6 Multivan und den T5/T6 California. Wie alle Fiamma Markisen ist auch die neue F 45S mit Zubehörteilen erweiterbar. Zum Beispiel mit Motor-Kit zum elektrischen Betrieb oder mit Vorder- und Seitenwänden zum Vorzelt ausbaubar, alles wählbar in zwei Gehäusefarben und zwei Tuchfarben.

Infos:  Zur Webseite von Fiamma

Fiamma stellt auf der CMT 2018 in Stuttgart in der Halle 9 auf dem Stand C 62 aus.

Claus-Detlev Bues

Claus-Detlev Bues

Claus-Detlev Bues ist seit Jahrzehnten in leitenden Funktionen als Fach-Redakteur in den Bereichen Caravaning, Off-Road und Outdoor tätig. Neben mehreren Print-Titeln verantwortet er nun auch als D.C.I - Chefredakteur die Online-Berichterstattung und betreut darüber hinaus die Bereiche Test und Technik. Aus seiner Feder stammen mehrere Sachbücher zum Thema Caravaning. In seiner Freizeit schraubt er gerne an Oldtimern und ist aktiver Selbst- und Ausbauer von Wohnmobilen, mit denen er in ganz Europa unterwegs ist.
Claus-Detlev Bues