Aus der Caravan-Rangierhilfe easydrive basic von Reich wird das optimierte Modell easydriver active. (Foto: Reich)

Aus der Caravan-Rangierhilfe easydrive basic von Reich wird das optimierte Modell easydriver active. (Foto: Reich)

Messevorschau CMT 2018 – Reich easydriver

CMT 2018, Frühjahrs-Messe, Reich, Zubehör, Zubehörhersteller

Die Reich GmbH, Zubehör-Spezialist für Freizeitfahrzeuge, entwickelt und produziert mit modernsten Technologien Rangierhilfen, Fahrzeugwaagen, Aufsteckspiegel und komplette Systeme der Frisch- und Abwasserversorgung, der Mess- und Regeltechnik bis hin zur Elektroversorgung und –Steuerung sowie Batterietechnik für Caravans und Reisemobile.

Aus der beliebten Rangierhilfe easydriver basic wird jetzt easydriver active. Keine Revolution, aber alle Rangierhilfe-Fans können auf dem CMT-Messestand aus der Nähe beobachten, dass die Firma Reich in Sachen Robustheit, Stärke, Materialmix, Technik und Zuverlässigkeit immer „noch eine Schippe drauflegen kann“. Der einzigartige Materialmix und neue Bauteile aus einem speziellen Hochleistungswerkstoff sorgen beim Easydriver active dafür, dass keine schädliche Korrosion entstehen kann.

So machen Wasser und Feuchtigkeit dem rundum erneuerten Rangier-Genie nichts aus. Dafür sorgt auch das neue Gehäuse, das Motor und Kabelverbindungen sicher schützt. Womit der Easydriver active zusätzlich überzeugt, ist seine extrem kompakte Bauweise: Nur 12 cm baut er auf und findet damit unter jedem Caravan optimal seinen Platz. Der neu überarbeitete Anschwenkmechanismus ist stärker – und bietet einen einzigartigen, 60 mm großen Anschwenkweg. So trägt er zur maximalen Freiheit und Flexibilität beim Anbau und Anschwenken bei.

Für die beste Kraftübertragung beim Rangieren ist der Easydriver active, wie schon sein Vorgänger, mit einem einzigartigen Anschwenkmechanismus ausgestattet: Kurbeln statt hebeln, lautet die Devise – und zwar wahlweise per Handkurbel, die mit der obligatorischen Caravan-Ausdrehstütze immer vorhanden ist, oder per Akkuschrauber.

Darüber lässt sich, anders als beim Anschwenken per Hebel, ohne viel Muskelarbeit und stufenlos eine große Anpresskraft aufbauen. Die Antriebsrollen der Rangierhilfe sind so mühelos, sicher und innerhalb kürzester Zeit optimal am Reifen platziert. Sie haben dabei deutlich mehr Grip – für eine noch kraftvollere Traktion.

Und wenn sich zum Beispiel durch Profilabbau der Abstand zwischen Antriebsrolle und Reifen vergrößert, wird dieser durch entsprechendes Ankurbeln ausgeglichen, ohne dass direkt die gesamte Rangierhilfe neu montiert und repositioniert werden muss. Einmal in Aktion, bringt der easydriver active das mobile Zuhause schnell und einfach in die kleinste Lücke. Auch Steigungen überwindet das kleine Kraftpaket der Firma Reich mühelos – bis zu 30 Prozent bei Einachsern und bis 25 Prozent bei Doppelachsern.

Infos:  Zur Webseite von Reich easydriver

Reich stellt auf der CMT 2018 in Stuttgart in der Halle 9 auf dem Stand E 41 aus.

Claus-Detlev Bues

Claus-Detlev Bues

Claus-Detlev Bues ist seit Jahrzehnten in leitenden Funktionen als Fach-Redakteur in den Bereichen Caravaning, Off-Road und Outdoor tätig. Neben mehreren Print-Titeln verantwortet er nun auch als D.C.I - Chefredakteur die Online-Berichterstattung und betreut darüber hinaus die Bereiche Test und Technik. Aus seiner Feder stammen mehrere Sachbücher zum Thema Caravaning. In seiner Freizeit schraubt er gerne an Oldtimern und ist aktiver Selbst- und Ausbauer von Wohnmobilen, mit denen er in ganz Europa unterwegs ist.
Claus-Detlev Bues