Für die Saison 2019 hat Hobby seine Kastenwagenbaureihe Vantana neu platziert und bietet drei komplette Ausstattungsvarianten an. (Foto: Werk)

Für die Saison 2019 hat Hobby seine Kastenwagenbaureihe Vantana neu platziert und bietet drei komplette Ausstattungsvarianten an. (Foto: Werk)

Messevorschau CMT 2019 – Hobby päsentiert einen neuen Van

Caravan, CMT 2019, Hobby, Saison 2019, Wohnmobil

Ab der kommenden Saison wird der Fockbeker Caravan- und Reisemobilhersteller Hobby eine neue Reisemobil-Baureihe auf den Markt bringen: Einen top ausgestatteten Van für preisbewusste Interessenten mit hohen Ansprüchen. Die neue Einsteiger-Baureihe soll laut Hersteller ein absoluter Preisknüller mit vielen praktischen, durchdachten Lösungen und einem automotiven Außendesign mit formschönen Kantenleisten werden. Der neue Van wird erstmals auf der CMT 2019 vorgestellt.

Außerdem werden in Stuttgart die bewährten Baureihen im Wohnwagen- und Reisemobilbereich und die Weiterentwicklung der Kastenwagenbaureihe Vantana präsentiert. Dieser Van wird ab der Saison 2019 erstmals in drei verschiedenen Ausstattungsvarianten angeboten.

Für kostenbewusste Camper eignet sich das Einsteigermodell „Ontour“, das bereits ab 39.700,- Euro erhältlich ist und sich im Preis-Leistungssektor deutlich von der Konkurrenz abhebt. Der umfangreich ausgestattete Allrounder „De Luxe“ ist ab 46.000,- Euro verfügbar. Kastenwagen-Fans, die auf eine üppige Serienausstattung sowie ein edles Innendesign setzen, entscheiden sich für den „Premium“ für unter 48.000,- Euro.

Für diejenigen, die es exklusiv und einzigartig mögen, steht die „Limited Edition“ zur Verfügung. Diese ist mit einem Preisvorteil von bis zu 8.891,- Euro erhältlich und es werden europaweit nur 111 Exemplare produziert.

Bei den Wohnwagen decken die beiden beliebten Baureihen „De Luxe“ und „Excellent“ nach wie vor alle Camperwünsche ab. Der umfangreich ausgestattete Allrounder „De Luxe“ ist ab 46.000,- Euro verfügbar. Menschen mit gehobenen Ansprüchen setzen auf den aktuellen Hobby „Prestige“. Besonders auffallend ist das neue Heck mit den prägnanten Kantenleisten, den chromfarbenen Rangiergriffen und den automotiven Heckleuchten.

Dabei bleibt der Einsteiger-Caravan Ontour seiner bewährten Linie als kompakter und wendiger Reisecaravan treu: Alle Modelle sind nur 2,20 Meter breit! Der Neue zeigt sich als wendiger Reisebegleiter,  ganz gleich, ob es sich dabei um allein reisende Paare oder Familien mit Kindern handelt. Als Zugwagen reicht dem Fockbeker schon ein Pkw der so genannten Golfklasse.

Wie auch die anderen Hobby-Wohnwagen trumpfen alle vier neuen Modelle mit der serienmäßigen Hobby-Komplett-Vollausstattung auf. Sie sind somit ab Werk sofort startklar und rundum reisefertig. Darüber hinaus stehen für den Ontour zahlreiche komforterhöhende Ausstattungskomponenten wie etwa die elektronische Fußbodenheizung, das exklusive Blaupunkt-Soundsystem oder die neue Truma-Gasheizung VarioHeat „Comfort“ als Option zur Verfügung.

Ein weiterer Hingucker ist der komplett gebrandete HobbyConnect-Showwagen. Anhand dessen wird demonstriert, wie sich verschiedene Fahrzeugfunktionen wie Licht, Heizung oder Klimaanlage per Smartphone oder Tablet von außen steuern lassen.

Infos:  Zur Webseite von Hobby

Hobby stellt auf der CMT 2019 in Stuttgart in der Halle 5 an den Ständen A 01, A 11, A 12, A 31, A, 32 aus


Den Bericht mit anderen teilen:
Claus-Detlev Bues

Claus-Detlev Bues

Claus-Detlev Bues ist seit Jahrzehnten in leitenden Funktionen als Fach-Redakteur in den Bereichen Caravaning, Off-Road und Outdoor tätig. Neben mehreren Print-Titeln verantwortet er nun auch als D.C.I - Chefredakteur die Online-Berichterstattung und betreut darüber hinaus die Bereiche Test und Technik. Aus seiner Feder stammen mehrere Sachbücher zum Thema Caravaning. In seiner Freizeit schraubt er gerne an Oldtimern und ist aktiver Selbst- und Ausbauer von Wohnmobilen, mit denen er in ganz Europa unterwegs ist.
Claus-Detlev Bues