Messepremiere auf der CMT 2019 in Stuttgart; Der Cargo-Camper auf MAN TGE. (Foto: Werk)

Messepremiere auf der CMT 2019 in Stuttgart hat der Cargo-Camper auf MAN TGE. (Foto: Werk)

Messevorschau CMT 2019 – Premiere für Cargo-Camper

CMT 2019, Hersteller, Messen, Saison 2019

Der Cargo-Camper der Firma Autocom GmbH aus Salzburg wird auf der CMT in Stuttgart erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Der Cargo-Camper verbindet auf interessante Weise Transporter und Wohnmobil.

Basis dieses einzigartigen Systems sind einzelne Wohnmobil-Module, welche mühelos mit wenigen Handgriffen in einen Transporter ein- und wieder ausgebaut werden können. Hierbei werden Neufahrzeuge oder gebrauchte Transporter mit einem hochwertigen Lochwandsystem ausgestattet, welches nicht nur beim Transport von Gütern spezielle Ladungssicherungs-Elemente, wie Sperrstangen, Sperrbolzen und Automatik-Gurtboxen adaptiert, sondern auch die Aufnahmepunkte für Werkstattausstattung wie Regal und Werkbänke sowie Wohnmobil-Module bildet.  So kann ein Transporter mit allen Wohnmobil-Modulen für rund 10.000,- Euro zu einem vollwertigen Camper mit Markise und Isolierung ausgebaut werden. Auch Zubehör, wie Trennwände, Beleuchtung und Wandverkleidung sind hier im Angebot.

Fünf Standard Module stehen zur Verfügung:

  • Modul 1: Multifunktionales Bett-und Wohnmodul, welches entweder ein sehr hochwertiges und bequemes Einzel- oder ein Doppelbett ist, das mit wenigen Handgriffen zu einer Sitzgruppe umgebaut werden kann.
  • Modul 2: Kochmodul mit Küchenschrank
  • Modul 3: Schrankmodule für verschiedene Ausstattungen wie Kühlschrank oder Heizung
  • Modul 4: Toilettenmodul mit Wechselkassette und Staufächern
  • Modul 5: Sanitärmodul bestehend aus Waschbecken, Dusche, Spiegelschrank

Premiere wird auf der CMT auch ein Cargo-Camper in Kooperation mit MAN haben. Der  TGE kommt mit Aufstelldach als Allrad 4×4 und extrem viel Sonderausstattung zum Komplettpreis von 79.900,- Euro. Der TGE erhält ein Vielzahl von Sonderausstattungen und einen Cargo-Camper Ausbau, indem die Wohnmobil-Module werkzeuglos ein und wieder ausgebaut werden können. Das Fahrzeug hat vier Einzelsitzplätze und vier Schlafplätze.

Außerdem präsentiert Cargo Camper einen Ausbau des neuen Sprinter in der kurzen Version als L1/H2-Fahrzeug mit Serienhochdach. Das heißt, das Fahrzeug, genannt Cargo-Camper City Sprinter, ist nur 5,26 Meter lang, hat aber volle Stehhöhe. Er wird komplett ausgebaut mit allen Extras und Zubehör zum Preis von 49.900,- Euro angeboten.

Infos:  Zur Webseite von Cargo Camper

Cargo-Camper stellt im Foyer Eingang Ost am Stand 20 auf der CMT 2019 in Stuttgart aus


Den Bericht mit anderen teilen:
Claus-Detlev Bues

Claus-Detlev Bues

Claus-Detlev Bues ist seit Jahrzehnten in leitenden Funktionen als Fach-Redakteur in den Bereichen Caravaning, Off-Road und Outdoor tätig. Neben mehreren Print-Titeln verantwortet er nun auch als D.C.I - Chefredakteur die Online-Berichterstattung und betreut darüber hinaus die Bereiche Test und Technik. Aus seiner Feder stammen mehrere Sachbücher zum Thema Caravaning. In seiner Freizeit schraubt er gerne an Oldtimern und ist aktiver Selbst- und Ausbauer von Wohnmobilen, mit denen er in ganz Europa unterwegs ist.
Claus-Detlev Bues