Ein Foto zur Erinnerung: Hymer und die DKMS werben weiter für den Kampf gegen Blutkrebs. (Foto: Hymer)

Ein Foto zur Erinnerung: Hymer hat während seiner Adventsaktion weiter für den Kampf gegen Blutkrebs geworben und 10.000,- Euro an DKMS gespendet. (Foto: Hymer)

Statt Geschenken – Hymer spendet 10.000,- Euro an die DKMS

Erwin Hymer Group, Hersteller, Hymer, Menschen, Veranstaltungen

Bereits im achten Jahr unterstützt der Caravan- und Reisemobilhersteller Hymer aus Bad Waldsee die DKMS (ehemals Deutsche Knochenmarkspenderdatei) im Kampf gegen Blutkrebs. Neben diversen Registrierungs- und Aufrufaktionen engagiert sich Hymer auch regelmäßig in Form von Spenden.

Im Rahmen der Adventsaktion 2018 verzichtet Hymer gänzlich auf Weihnachtsgeschenke für Geschäftspartner. Stattdessen fließen diese Gelder in die Spendensumme von 10.000,- Euro, die erstmals projektgebunden für ein Jungspenderprogramm der DKMS in Baden-Württemberg eingesetzt wird.

Im Kampf gegen den Blutkrebs engagiert sich der Caravan- und Reisemobilhersteller aus Bad Waldsee seit 2011 an der Seite der DKMS und sensibilisiert mit Hilfe von Registrierungsaktionen sowohl Kunden als auch die eigene Belegschaft – mehr als 750 Mitarbeiter haben sich bislang registrieren lassen. In diesem Sommer unterstützte der Reisemobilhersteller die Organisation außerdem mit einer Camping-Aktion: Jeweils eine Woche lang verbrachten zwei Patientenfamilien einen unbeschwerten Urlaub in einem Eriba Familien-Caravan am Bodensee.

Neben diesen Aktionen, die diesem wichtigen Thema zu öffentlicher Aufmerksamkeit verhelfen sollen, unterstützt Hymer die DKMS auch finanziell mit einer jährlichen Adventsspende – 2018 mit einem fünfstelligen Betrag in Höhe von 10.000,- Euro.

„Wir haben dafür dieses Jahr auf Weihnachtsgeschenke verzichtet und freuen uns sehr, dass unsere Spende in ein Projekt für Jungspender in Baden-Württemberg fließt, denn als schwäbisches Traditionsunternehmen liegt uns auch die Förderung regionaler Projekte der DKMS sehr am Herzen“, erklärt Christian Bauer, Geschäftsführer von Hymer.

Im Rahmen des Programms werden verschiedene Aktionen an Hochschulen und Universitäten in Baden-Württemberg veranstaltet, die gerade junge Menschen für das Thema Blutkrebs sensibilisieren und zur Registrierung aufrufen sollen. „Als gemeinnützige Organisation benötigen wir Geldspenden, um solche Projekte umzusetzen. Großzügige Beträge, wie der unseres langjährigen Partners Hymer, helfen uns langfristig dabei, Menschen mit Blutkrebs eine zweite Lebenschance zu schenken. Gerade zum Fest der Liebe ist das eine schöne Geste“, so Christina Neumann, Mitarbeiterin der DKMS.

Infos:  Zur Webseite von Hymer

Claus-Detlev Bues

Claus-Detlev Bues

Claus-Detlev Bues ist seit Jahrzehnten in leitenden Funktionen als Fach-Redakteur in den Bereichen Caravaning, Off-Road und Outdoor tätig. Neben mehreren Print-Titeln verantwortet er nun auch als D.C.I - Chefredakteur die Online-Berichterstattung und betreut darüber hinaus die Bereiche Test und Technik. Aus seiner Feder stammen mehrere Sachbücher zum Thema Caravaning. In seiner Freizeit schraubt er gerne an Oldtimern und ist aktiver Selbst- und Ausbauer von Wohnmobilen, mit denen er in ganz Europa unterwegs ist.
Claus-Detlev Bues