Sicherer Halt für Haustiere ohne Verletzungsgefahr mit dem Haltesystem von Peggy Peg.(Foto: Peggy Peg)

Sicherer Halt für Haustiere ohne Verletzungsgefahr mit dem Haltesystem von Peggy Peg.(Foto: Peggy Peg)

Messevorschau CMT 2019 – Peggy Peg

CMT 2019, Frühjahrs-Messe, Peggy Peg, Saison 2019, Zubehör

Haustiere gehören zum mobilen Reisen wie Schnee zum Winter. Damit Waldi, Bello oder Maunzi nicht permanent am Stellplatz stiften gehen, hat Peggy Peg, der Spezialist für Befestigungstechnik und Schraubheringe, ein Haltesystem für Haustiere entwickelt. Peggy Peg nennt es PetPeg und präsentiert sein neues, innovatives Haltesystem für Hunde, Katzen und andere Haustiere erstmals auf der CMT 2019.

Damit sich Vierbeiner nicht ungesehen vom Stellplatz entfernen, respektive in der Nähe des Fahrzeugs bleiben, sollten sie sicher angeleint sein. Das PetPeg-System besteht aus einem stabilen Erdbodenanker aus Aluminium mit Höhenverstellung und einem Stoßdämpfer.

Durch den flexiblen Befestigungspunkt, der immer in Bodennähe angebracht wird, deckt der Schraub-Anker einen sehr großen Einsatzbereich auf ganz unterschiedlichen Böden in bewährter Technik ab. Eindrehen, anleinen, fertig. Das Haltesystem ist mit der bewährten Peggy Peg Schraub- und Produkttechnik geeignet für jeden Untergrund, für das Tier besteht durch einen in die Halterung integrierten Ruckdämpfer keine Verletzungsgefahr.

Nach der CMT 2019 wird das Haustier-Haltesystem auch im gut sortierten Fachhandel zum Preis von 16,50 Euro erhältlich sein.

Infos:  Zur Webseite von Peggy Peg

Peggy Peg stellt auf der CMT 2019 in Stuttgart in der Halle 9 auf dem Stand F 21 aus

Claus-Detlev Bues

Claus-Detlev Bues

Claus-Detlev Bues ist seit Jahrzehnten in leitenden Funktionen als Fach-Redakteur in den Bereichen Caravaning, Off-Road und Outdoor tätig. Neben mehreren Print-Titeln verantwortet er nun auch als D.C.I - Chefredakteur die Online-Berichterstattung und betreut darüber hinaus die Bereiche Test und Technik. Aus seiner Feder stammen mehrere Sachbücher zum Thema Caravaning. In seiner Freizeit schraubt er gerne an Oldtimern und ist aktiver Selbst- und Ausbauer von Wohnmobilen, mit denen er in ganz Europa unterwegs ist.
Claus-Detlev Bues