Der VW Grand California konnte mit dem Coneccted Car Award 2018 schon vor dem CMT-Verkaufsstart die erste Auszeichnung verbuchen. (Foto: Werk)

Der VW Grand California konnte mit dem Conected Car Award 2018 schon vor dem CMT-Verkaufsstart die erste Auszeichnung verbuchen. (Foto: Werk)

Messevorschau CMT 2019 – VW Grand California mit Verkaufsstart und Connected Car Award

CMT 2019, Hersteller, Saison 2019, Volkswagen, Wohnmobil

Im Frühjahr 2019 wird der neue Grand California in den Handel kommen, doch schon jetzt sammelt er wichtige Preise ein: Das Reisemobil hat soeben den Connected Car Award 2018 gewonnen; die Leserwahl der Zeitschriften Auto Bild und Computer Bild gilt als Trendbarometer der digitalisierten Automobilwelt.

Das Votum der Leser für den Grand California unterstreicht die Tatsache, dass kaum ein anderes Reisemobil dieser Klasse ein ähnlich großes Spektrum vernetzter Info- und Entertainmenttechnologien bietet. Der Grand California basiert auf dem aktuellen Crafter und wird in zwei Größen erhältlich sein.

Und so stimmten die Leser beider Zeitschriften ab: In der Kategorie „Connected Car: Transporter“ votierten sie mit großer Mehrheit für den Grand California. Alle wesentlichen Reisemobil-Funktionen lassen sich digital über ein separates Zentraldisplay steuern: Es informiert unter anderem über die Frisch- und Abwasserstände. Geregelt werden via Zentraldisplay die Heizung, das Innenlicht, die Stromversorgung und der Kühlschrank.

Zum weiteren Spektrum in Sachen Konnektivität zählen verschiedene Infotainmentsysteme samt Telefonschnittstelle, bis zu sechs USB-Schnittstellen, Volkswagen Media Control (Fernbedienung des Infotainmentsystems via Tablet oder Smartphone) und App-Connect (Nutzung von Smartphone-Apps wie „WhatsApp“ oder „Spotify“ im Infotainmentsystem).

Über Volkswagen Media Control lassen sich zudem zuvor auf dem Tablet respektive Smartphone geplante Ziele direkt in die Navigationsführung des Grand California integrieren. Ein weiteres innovatives Feature ist das optionale Bluetooth-Soundsystem (vier Lautsprecher plus Subwoofer) im Wohnbereich.

Es kann unabhängig vom Infotainmentsystem mit dem Smartphone, Tablet oder Laptop gekoppelt werden, um Songs aus der Mediathek oder per Streaming zu hören. Natürlich lässt sich die Bluetooth-Anlage auch vom Infotainmentsystem ansteuern. Über einen LTE-Wlan-Hotspot können alle Reisenden online gehen.

VW Grand California auf der CMT

Wer den Grand California live erleben möchte, hat auf der CMT 2019 in Stuttgart vom 12. bis 20. Januar Gelegenheit dazu. Hahn Automobile vertritt die Marke aus Hannover mit einem attraktiven Standkonzept und bietet wieder ein Feuerwerk an Eindrücken für die Messebesucher. Highlight ist in diesem Jahr der exklusive Verkaufsstart des neuen Grand California am Stand von Hahn Automobile.

Anlässlich des 100-jährigen Firmenjubiläums der Hahn Gruppe hat das Unternehmen ein Sondermodell „100 Jahre Hahn“ aufgelegt, das in limitierter Stückzahl erhältlich ist. Zahlreiche weitere Messeangebote für die Volkswagen Modelle Multivan und California mit Preisvorteilen von bis zu rund 14.000,- Euro warten auf dem Stand von Hahn Automobile auf die Besucher.

Die Hahn Gruppe ist mit den Marken Volkswagen, Volkswagen Nutzfahrzeuge, Audi, Porsche, Skoda und Seat eine der größten Automobilhandelsgruppen in Deutschland und hat sich in den vergangenen Jahren eine führende Marktposition in der Metropolregion Stuttgart erarbeitet. Infos: www.hahn-gruppe.com

Infos:  Zur Webseite von Volkswagen Nutzfahrzeuge

Claus-Detlev Bues

Claus-Detlev Bues

Claus-Detlev Bues ist seit Jahrzehnten in leitenden Funktionen als Fach-Redakteur in den Bereichen Caravaning, Off-Road und Outdoor tätig. Neben mehreren Print-Titeln verantwortet er nun auch als D.C.I - Chefredakteur die Online-Berichterstattung und betreut darüber hinaus die Bereiche Test und Technik. Aus seiner Feder stammen mehrere Sachbücher zum Thema Caravaning. In seiner Freizeit schraubt er gerne an Oldtimern und ist aktiver Selbst- und Ausbauer von Wohnmobilen, mit denen er in ganz Europa unterwegs ist.
Claus-Detlev Bues