Mit einem farbenprächtigen Schutzengelfest beginnt das historische Volksschauspiel „Die Schutzfrau von Münnerstadt“. (Foto: Christine Schikora)

Mit einem farbenprächtigen Schutzengelfest beginnt das historische Volksschauspiel „Die Schutzfrau von Münnerstadt“. (Foto: Christine Schikora)

Mit dem Reisemobil zum fränkischen Freilichtspiel

Kunst & Kultur, Tipp, Tourismus, Veranstaltungen

Von der wundersamen Errettung Münnerstadts aus Feindesnot im Dreißigjährigen Krieg erzählt alljährlich im Spätsommer das historische Volksschauspiel „Die Schutzfrau von Münnerstadt“. Für Reisemobil-Touristen gibt es in der Stadt ideale Bedingungen.

Das zentral in Deutschland liegende Münnerstadt beherbergt unter anderem weltberühmte Werke von Tilman Riemenschneider und Veit Stoß und bezaubert durch seine mittelalterliche Kulisse. Die im Bäderland Bayerische Rhön liegende fränkische Stadt ist idealer Ausgangspunkt für Besuche im nahen Staatsbad Bad Kissingen sowie in der Kurstadt Bad Neustadt.

Die Muttergottes gilt bis heute als Schutzfrau von Münnerstadt. Ihr zu Ehren erzählt das Freilichtspiel die Geschichte vom fröhlichen Erntefest, von der Bedrohung durch die Schweden und der wundersamen Errettung durch die Gottesmutter.

Flankiert wird das dramatische Geschehen von der anrührenden Liebe der Bürgermeisterstochter zum tapferen Jörgentor-Kommandanten. Vor mittelalterlicher Fachwerkkulisse erwecken Stadtknechte zu Pferd, Bauern, Bürger, Scholaren, Mäher und Schnitterinnen, Musikanten, Tänzer, Soldaten und Räte die Legende zum Leben.

Leicht und schnell erreichbar sind die Attraktionen des Naturparks und Biosphärenreservats Bayerische Rhön (wie Kreuzberg, Wasserkuppe, Schwarzes Moor) sowie Bamberg und Würzburg.

Wohnmobilisten finden zahlreiche Stellplätze in der Umgebung. Nur wenige Gehminuten vom Geschehen entfernt, liegen die vier kostenlosen Stellplätze des Wohnmobilstellplatzes An der Lache in Münnerstadt.

Der gut ausgestattete und zentral gelegene Reisemobil-Stellplatz von Münnerstadt ist die ideale Basisstation für einen Besuch der Freilichtspiele. (Foto: Stadt Münnerstadt)
Der gut ausgestattete und zentral gelegene Reisemobil-Stellplatz von Münnerstadt ist die ideale Basisstation für einen Besuch der Freilichtspiele. (Foto: Stadt Münnerstadt)

Alle Stellplätze sind mit Stromanschluss und Frisch- und Abwasseranschluss ausgestattet. Der Stellplatz „Oberes Tor“ bietet drei ebenfalls kostenlose Stellplätze ohne Strom und Wasseranschlüsse.

Auch Vierbeiner sind hier herzlich willkommen. In der Nähe gibt es Reisemobilstellplätze in Bad Neustadt, Bad Königshofen, Bad Kissingen und Bad Bocklet.

Das freie, ungekünstelte Spiel mit Tanz und Gesang, eindringlichen Gebeten und spannenden Dialogen wird in diesem Jahr am 27. August, sowie am 3. und 10. September aufgeführt und dauert rund anderthalb Stunden. Karten gibt es im Vorverkauf und an der Tageskasse.

Info:  Zur Webseite Heimatspiel Münnerstadt

Termine 2017:

  • Sonntag , 27. August 2017, Beginn 14.30 Uhr (Festzug 13.45 Uhr)
  • Sonntag , 03. September 2017, Beginn 14.30 Uhr (Festzug 13.45 Uhr)
  • Sonntag , 10. September 2017, Beginn 14.30 Uhr (Festzug 13.45 Uhr)

 


Das ist interessant! Das teile ich!
Claus-Detlev Bues