Fendt hat für die Saison 2020 seine Oberklasse-Caravans der Opal-Baureihe kräftig modernisiert. (Foto: sis / D.C.I.)

Fendt hat für die Saison 2020 seine Oberklasse-Caravans der Opal-Baureihe kräftig modernisiert. (Foto: sis / D.C.I.)

Praxis-Test Caravan – Fendt Opal 650 SRG – Geräumiger Paarschläfer

Caravan, Fendt Caravan, Saison 2020, Test

Zum Modelljahr 2020 hat Fendt das Interieur im Opal komplett erneuert und somit eine zeitgemäße Interpretation des Oberklasse-Caravans erreicht. Dazu präsentiert sich der Tandemachser 650 SRG mit einem geräumigen Grundriss inklusive großzügiger Sitzlandschaft. Wir haben uns den aktuellen Opal einmal näher angeschaut. 

Da sich Chassis, Aufbau und Außenoptik der einzelnen Baureihen nur marginal unterscheiden, setzt Fendt umso mehr auf die Unterschiede im Inneren. So kommt im Opal das neu eingeführte Möbeldekor namens Kastanie-Cilento zum Einsatz, dessen moderner Mix aus hellen und dunklen Holztönen auf Anhieb gefällt. Dazu sorgen die gedeckten Polster- und Gardinenfarben in Kombination mit den hell marmorierten Tisch- und Arbeitsflächen für ein angemessenes Wohnambiente in dieser Fahrzeugklasse. Auch die Anzahl und Positionierung der Beleuchtungselemente in zeitgemäßer LED-Technik überzeugt. Das gilt für die akkurate Verarbeitung ebenso, wie für die Verwendung solider und bedienungsfreundlicher Beschläge an Klappen, Türen und Schubladen.

Tolles Raumgefühl

Den Grundriss SRG stellt Fendt exklusiv der Opal-Baureihe an die Seite, der im 2,5 Meter breiten Tandemachser besonders einladend wirkt. Durch die Anordnung der G-förmigen Sitzgruppe im Heck mit davor platzierter Winkelküche und dem geräumigen Bug-Schlafzimmer entsteht nicht nur jede Menge Bewegungsfreiheit, sondern auch ein tolles Raumgefühl. Dabei eignet sich die bequeme Sitzlandschaft tatsächlich auch einmal für eine größere Runde, die genug Platz um den freistehenden Hubsäulentisch findet.

Die Küche mit dem praktischen Thekenaufsatz verfügt über zahlreiche Staumöglichkeiten, sei es in den drei breiten Schubladen und zwei Drahtauszügen im Unterschrank oder im geräumigen Hängeschrank. Auch die Winkelform der Arbeitsfläche lässt kaum Wünsche offen, zumal der nach hinten versetzte Edelstahleinsatz mit Herd und Spüle noch genug Platz davor lässt. Im Hochschrank daneben befindet sich der schlanke 150-l-Kühlschrank in griffgünster Höhe und ein schmaler Kleiderschrank.

Die raumhohe Schrankzeile gegenüber beinhaltet neben der Kommode mit TV-Platz im Eingangsbereich den zweitürigen Kleiderschrank mit Wäschefächern sowie den Waschraum. Dieser muss mit der kompakten Grundfläche von 105 mal 72 Zentimeter auskommen. Dennoch ist es Fendt gelungen die Einrichtung mit gefälliger Optik, hoher Funktionalität und ausreichender Bewegungsfreiheit auszustatten. Pluspunkte gibt’s für das formschöne Waschbecken aus pflegeleichtem Mineralwerkstoff mit hochwertigem Einhebelmischer, den zahlreichen Ablage- und Staumöglichkeiten und der beleuchteten Spiegelfläche. Auch das große Milchglasfenster zur optimalen Be- und Entlüftung sowie die stabile Holztür mit bedienungsfreundlicher Drückergarnitur und Schließfalle sind ebenso positiv zu erwähnen wie die Staumöglichkeiten im dreitürigen Hängeschrank mit darunter montierter 230-Volt Steckdose und die Einlegeleisten verschiebbaren Becherhaltern.

Großzügiger Schlafbereich

Der mittels zweiteiliger Holzschiebetür abtrennbare Schlafbereich im Bug verfügt über Einzelbetten mit 200 und 205 Zentimeter Länge sowie einer Breite von 90 Zentimeter. Besten Schlafkomfort bieten die komfortablen 7-Zonen-Kaltschaummatratzen auf den mit dauerelastischen Gelenkbrücken und Härteverstellung bestückten Holzlattenrosten. Dank Gasfeder-unterstützter Scharniere lassen sich die Lattenroste samt Bettzeug leicht hochstellen und positionieren um an die geräumigen Bettkästen zu kommen.

Eine große Serviceklappe auf der Vorzeltseite erleichtert das Beladen des Bettkastens. Gut genutzt ist die fensterlose Bugwand mit den seitlichen Klappenschränken und dem hinterleuchteten Regal dazwischen. Zudem lässt sich die breite Fensterbank als Ablage nutzen. Hier befinden sich auch in griffgünster Position zwei 230 Volt Steckdosen und der mittig platzierte Taster mit mehreren Lichtfunktionen. Einzeln schaltbare und flexible Leseleuchten, Nachtschränkchen mit Ablage und Schublade sowie die umlaufenden Deckenschränke komplettieren die Ausrüstung.

Den eher konservativen Part übernimmt beim Opal die Sandwich-Bauweise des Aufbaus, der wie bei allen Fendt-Modellen in üblicher Machart mit Holzeinlegern und Styroporisolierung sowie der teilweise am Bug verbauten LFI-Technologie erfolgt. Während die Gesamtstärken von Dach und Boden mit starken 47 Millimeter überzeugen, fallen die Seiten mit 31 Millimeter etwas knapp aus.

Nichts zu mäkeln gibt’s am geräumigen Deichselkasten, dessen doppelschalige Klappe mittels Parallelogrammmechanik senkrecht nach oben schwingt und die komplette Öffnung freigibt. Ebenso überzeugen die niedrige Ladekante, der stabile Riffelblechboden und die sicheren Halter für die Gasflaschen. Auch optisch fügt sich der Deichselkasten harmonisch in die gewölbte Bugfront ein.
Zusammen mit dem ebenfalls gewölbten Heck und den mächtigen Leuchtenträger ergibt sich eine gefällige Außenform mit sportiven Designaufklebern. Damit reiht sich der Opal nahtlos in das markentypische Flottenoutfit ein.

Problemloser Nachläufer

Dank Al-Ko-Chassis und der serienmäßigen Ausstattung wie Alko- Sicherheitsfahrwerk mit Einzelradaufhängung, Stoßdämpfern und selbstnachstellenden Bremsen AAA sowie der Antischlingerkupplung AKS 3004 bereitete der Tandemacher unserem Test-Zugwagen keinerlei Probleme und zeigte sich als gutmütiger Nachläufer.

Fazit
Klar auf der Habenseite stehen beim Opal 650 SRG die zeitgemäße Möblierung mit tollem Wohnambiente, sowie der geräumige Paargrundriss mit tadelloser Bewegungsfreiheit und großzügigem Raumgefühl. Hinzu kommen aber auch die stimmige Verarbeitungsqualität innen wie außen, die 12jährige Dichtigkeitsgarantie und die umfangreiche Serienausstattung. So gesehen ergibt sich ein faires Verhältnis von Preis und Leistung. Eben ein typischer Fendt, dessen Synthese aus Tradition und Innovation durchaus gelungen ist.

Infos:  Zur Webseite von Fendt Caravan

TECHNIK KOMPASS Fendt Opal 650 SRG
MASSE UND GEWICHTE
Techn zul. Gesamtmasse2.000 - 2.500 kg
Eigenmasse 1.798 kg
Zuladung202 - 702 kg
Abmessungen L x B x H8.640 x 2.500 x 2.620 mm
Schlafplätze4
Innenhöhe1.950 mm
Garantie24 Monate
Gasvorrat2 x 11 kg Flaschen
Bereifung195/70 R 15 XL
Dichtigkeitsgarantie12 Jahre
PREISE
Grundpreisab 30.990,- Euro
HERSTELLER / VERTRIEBFendt Caravan GmbH
Gewerbepark Ost 26
D-86690 Mertingen
Tel. +49 9078/96880
E-Mail: info@fendt-caravan.de
www.fendt-caravan.de
Eigenes Händlernetz
GRUNDRISS
Grundriss Fendt Opal 650 SRG. (Grafik: Fendt Caravan)
Grundriss Fendt Opal 650 SRG. (Grafik: Fendt Caravan)

TECHNIK IM DETAIL 
Fahrgestell/AufbauAlko- Sicherheitsfahrwerk mit Einzelradaufhängung, Stoßdämpfern und selbstnachstellenden Bremsen AAA, Antischlingerkupplung AKS 3004, Reifen 205/60 R 15 auf Aluminiumfelgen, Schwerlaststützen, Stützrad mit Lastanzeige. Aufbau in Sandwichbauweise mit Styropor-Isolierung und geschäumten LFI-Elementen, Gesamtwandstärken Dach/Wände/Boden 39/31/47 mm, einteilige Eingangstür mit Fenster, Ablagefach, Müllbehälter und stabilen Zuziehgriff, 1/1 Fliegenschutz-Schiebetür. 7 dunkel getönte Ausstellfenster mit Kombirollos, Midi-Heki mit Kurbel vorne und hinten, LED-Vorzeltleuchte, Außenstauklappe 1.000 x 400 mm rechts vorn
WohnenMöbel aus Sperrholz und modernen Materialien im Kastanie, Cilento-Dekor mit hellen hochglänzenden Elementen, PVC-Bodenbelag in heller Parkettoptik. G-Sitzgruppe im Heck mit freistehendem Hubsäulentisch (105 x 84 cm), Liegefläche 152-214 x 230 cm. LED-Deckenlampe, verstellbare Lesespots und indirekte Beleuchtung, 2 x 230-Volt-Steckdosen. Kommode und Hängeschrank im Eingang
KücheWinkelförmiger Küchenblock mit Kühlschrank daneben, Super-Slim-Tower von Dometic 150 Liter mit herausnehmbaren Gefrierfach. Dreitüriger Hängeschrank mit Zwischenboden und Klappenfächern, Unterschrank (144 x 64-123 x 94 cm) mit drei Schubladen und zwei Drahtauszügen, Edelstahlspüle mit Glasabdeckung, Dreiflammherd mit Zündautomatik und Glasabdeckung, beleuchtete Fenstereinfassung mit Plissee-Rollo und zwei 230 Volt-Steckdosen. LED Küchenleuchte, integrierte Beleuchtung
SanitärToilettenraum (105 x 72 cm) mit Thetford Bank-WC inklusive 15 Liter Spülwassertank und rollbaren 19,3 Liter Fäkalientank. Waschbecken in Mineralwerkstoff mit Einhebelmischer, große Spiegelfläche, offene Ablage mit Reeling darunter, verschiebbare Kleiderhaken und Becherhalter, Hakenleiste an der Tür. Milchglas-Ausstellfenster mit Kombirollo, Lichtleiste und indirekte Beleuchtung, 230 Volt-Steckdose
SchlafenEinzelbetten im Bug mit Komfort-Kaltschaummatratzen, klappbare Holzlattenroste mit Härteeinstellung (Liegeflächen 200 x 90 und 205 x 90 cm, Einstiegshöhe 65 cm). Flexible Leseleuchten und LED-Lichtleiste im Kopfbereich, integrierte Beleuchtung, 2 x 230-Volt-Steckdosen. Zweiteilige Holzschiebetür. Kleiderschränke 36 x 61 x 136 cm und 87 x 66 x 195 cm mit Wäschefächern
Heizung/Wasser/ElektrikTruma Combi 6 mit 10 Liter Boiler und 12-Volt-Umluftanlage mit 8 Ausströmer, Gasvorrat 2 x 11 kg, fest eingebauter 45 Liter Frischwassertank mit Außenbefüllung, 22 Liter Abwassertank rollbar, Umformer 230/12 Volt mit Ladefunktion, 350 Watt, 12-V-Innenbeleuchtung, Truma INet, Rauchmelder

Das ist interessant! Das teile ich!
Siegfried Semper