Kältekammer reicht nicht: Morelo testet seine Luxusmobil in der Praxis im schwedischen Winter. (Foto: Morelo)

Kältekammer reicht nicht: Morelo testet seine Luxusmobil in der Praxis im schwedischen Winter. (Foto: Morelo)

Qualitätskontrolle auf Schwedisch – Morelo im Wintertest

Fahrzeuge, Morelo

Nach „Minus 36 Grad“ liefert der Reisemobilhersteller Morelo aus dem fränkischen Schlüsselfeld jetzt mit dem Film „Das nächste Level“ erneut ein Werk, das die Begeisterung rund um das Thema Reisemobil mit einzigartigen Aufnahmen auf die Leinwand bringt.

Um die Wintertauglichkeit ihrer First Class Reisemobile auf Herz und Nieren zu prüfen, ist dem Team von Morelo kein Weg zu weit. Nicht einmal eine Entfernung von rund 2.800 Kilometer – wie in diesem Fall – halten die Geschäftsführer Jochen Reimann und Reinhard Löhner davon ab.

„In eine Kältekammer zu gehen, ist uns nicht genug. Wir sind regelmäßig unter härtesten Bedingungen in der Natur unterwegs und damit viel näher an der Realität“ erklärt Reinhard Löhner.

Im Polargebiet des schwedischen Nationalparks Stora Sjöfallets konnte der Morelo Palace die beiden Geschäftsführer sowie Iginio Voorhorst (VB-Airsuspension) und Herrmann Meier (Fahrzeugbau Meier) von seiner Wintertauglichkeit vollkommen überzeugen. Sicheres Fahrverhalten, hervorragende Heizleistung, hohe Verwindungssteifigkeit, niedriges Geräuschniveau auf den vom schwedischen Winter gezeichneten Straßen, sowie eine auch bei Minus 36 Grad störungsfrei funktionierende Elektro- und Wassertechnik zeichnen die Qualitätsfahrzeuge aus, die alle in der Manufaktur in Schlüsselfeld produziert werden.

Das Morelo Team hat die lange Reise in den hohen Norden aber nicht nur genutzt, um den ultimativen Praxistest zu machen, sondern ließ sich von der traumhaften Landschaft auch zu einem neuen Film inspirieren. Denn neben klirrender Kälte hat Schweden vor allem endlose Eis- und Schneelandschaften, Rentiere und Polarlichter zu bieten.

Spezielle Bedingungen erfordern spezielle Handlungen, denn die geringe Bevölkerungsdichte und die klirrende Kälte in Schwedisch-Lappland haben der Morelo Filmcrew die Arbeit nicht gerade leichtgemacht. Doch dank guter Vorbereitungen und exakter Planung konnte ein reibungsloser Ablauf garantiert werden. So waren selbst Luftaufnahmen aus einem Helikopter kein Problem für die Crew.

Infos:  Zur Webseite von Morelo

Hier das Video von Morelo


Den Bericht mit anderen teilen:

Claus-Detlev Bues

Claus-Detlev Bues ist seit Jahrzehnten in leitenden Funktionen als Fach-Redakteur in den Bereichen Caravaning, Off-Road und Outdoor tätig. Neben mehreren Print-Titeln verantwortet er nun auch als D.C.I - Chefredakteur die Online-Berichterstattung und betreut darüber hinaus die Bereiche Test und Technik. Aus seiner Feder stammen mehrere Sachbücher zum Thema Caravaning. In seiner Freizeit schraubt er gerne an Oldtimern und ist aktiver Selbst- und Ausbauer von Wohnmobilen, mit denen er in ganz Europa unterwegs ist.
Claus-Detlev Bues