Zur Messezeit des Caravan Salons wird das Caravan Center in Düsseldorf zum größten Stellplatz Europas. (Foto: Caravan Salon)

Zur Messezeit des Caravan Salons wird das Caravan Center in Düsseldorf zum größten Stellplatz Europas. (Foto: Caravan Salon)

Stellplatz auf dem Caravan Salon – das Caravan Center Düsseldorf mit neuem Bezahlsystem

Caravan Salon, Messen, Stellplatz, Tipp

Das Caravan Center, der Stellplatz auf dem Messeparkplatz P1, ist bei allen Caravaningfans beliebt, die während des Besuchs auf dem Caravan Salon Düsseldorf (26. August bis 3. September 2017) gerne im eigenen Reisemobil oder Caravan übernachten. Insgesamt stehen dafür mehr als 3.000 versorgte und unversorgte Stellplätze zur Verfügung. Damit ist das Caravan Center Düsseldorf zur Messezeit des Caravan Salons der größte Stellplatz Europas.

Neues Preissystem zum Salon 2017

„Das Preissystem wurde angepasst, um eine noch bessere auf das Kundenverhalten abgestimmte Abrechnung der Stellzeit zu gewährleisten. Hierzu führen wir Buchungen pro Tag (8.00 bis 19.00 Uhr) und pro Nacht (19.00 bis 8.00 Uhr) ein, die für einen unversorgten Stellplatz jeweils 9,- Euro betragen. Die erste Buchungspauschale beträgt dabei immer 18,- Euro, dann können die Besucher in 9,- Euro-Schritten die Länge der Verweildauer individuell bestimmen“, so Erkeling.

Die Anreise ist am Vortag des gebuchten Datums ab 16.00 Uhr möglich. Wie die Jahre zuvor, ist ein kompletter Tag/Nacht-Buchungsvorgang bereits für eine Gebühr ab 18,- Euro zu mieten (mit Strom versorgt 25,- Euro pro Tag/Nacht). Mitglieder des kostenlosen Caravan Salon Club erhalten eine Ermäßigung von 1,50 Euro pro Buchungseinheit. Das Caravan Center ist durchgehend von 7.30 bis 22.00 Uhr geöffnet.

Stellplatz-Reservierungen ausschließlich online möglich

Um den Service vor Ort noch besser koordinieren und längere Wartezeiten beim Check-in vermeiden zu können, sind in diesem Jahr Online-Buchungen für das Caravan Center ausschließlich im Vorfeld möglich. „Vor-Ort-Verkäufe der Stellplätze können wir in diesem Jahr leider nicht mehr anbieten. Aufgrund der großen Nachfrage wird empfohlen, die Stellplätze frühzeitig im Ticketshop zu reservieren“, sagt Detlef Erkeling aus der Logistik-Abteilung der Messe Düsseldorf. Bei ausgebuchten Caravan Center stehen verschiedene Ausweichplätze in der Nähe zur Verfügung.

Das Buchungssystem für die Reservierungen wird Anfang Juli freigeschaltet und kann dann von allen Interessierten ab diesem Zeitpunkt genutzt werden. In der Nutzeroberfläche kann nach Eingabe der persönlichen Daten die Fahrzeugklasse (Pkw mit Caravan, Wohnmobil, Wohnmobil mit Anhänger) gewählt werden. Am Ende der Bestellung muss das Reservierungsticket ausgedruckt werden, so dass dieses vor Ort vom Kontrollpersonal des Caravan Center entwertet werden kann.

Toller Service rund um das Caravan Center

Das Caravan Center ist nach Messeschluss der Treffpunkt der Community und vereint Aussteller, Besucher, Journalisten und alle anderen Freunde der mobilen Freizeit. Ein großes Festzelt mit abendlichem Musikprogramm sorgt für Spaß, Unterhaltung und gemütliches Beisammensein. „Es werden täglich 2.000 Frühstücksbrötchen, 450 Würstchen, 250 Spießbratenbrötchen, 300 Tellergerichte und 7.500 Gläser Bier verkauft“, berichtet Detlef Erkeling.

Wer nach einem langen Messetag die berühmte Düsseldorfer Altstadt erkunden möchte, kann zusätzlich einen besonderen Service in Anspruch nehmen: Ein kostenloser Shuttlebus bringt die Gäste ganz bequem in die Altstadt und nachts wieder zurück zum Caravan Center.

Freie Fahrt zum Messegelände

Das Düsseldorfer Messegelände und das Caravan Center liegen außerhalb der Düsseldorfer Umweltzone. Bei der Anfahrt über die Autobahn A44 zum Besuch des Caravan Salon Düsseldorf ist somit keine Schadstoffplakette nötig. Wer schnell und unkompliziert per Navigationssystem anreisen möchte, sollte im Adressfeld Am Staad, 40474 Düsseldorf eingeben. Das Caravan Center liegt direkt an der Autobahn A44 Abfahrt 29 Düsseldorf-Messe/Arena.

Das Caravan Center ist ausschließlich für zugelassene Fahrzeuge reserviert. Für Fahrzeuge ohne ständige Zulassung (wie mit Ausfuhr-, Kurzzeit- oder Händlerkennzeichen) stehen drei Ausweichparkplätze, zwei davon in Messenähe, zur Verfügung:

  • Campingplatz Lörick , Niederkasseler Deich 305 (Tel. 0211/591401)
  • Campingplatz “Rheincamping Meerbusch”, Zur Rheinfähre 21, Meerbusch-Langst (Tel. 02150/911817)
  • Campingplatz Unterbacher See Nord, Rothenbergstraße (Tel. 0211/8992038)

Der Caravan Salon Düsseldorf 2017 ist von Samstag, 26. August, bis Sonntag, 3. September, jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Das Buchungssystem für die Platzreservierung ist ab Anfang Juli online freigeschaltet.

Infos:  Zur Webseite des Caravan Salons

Claus-Detlev Bues

Claus-Detlev Bues

Claus-Detlev Bues ist seit Jahrzehnten in leitenden Funktionen als Fach-Redakteur in den Bereichen Caravaning, Off-Road und Outdoor tätig. Neben mehreren Print-Titeln verantwortet er nun auch als D.C.I - Chefredakteur die Online-Berichterstattung und betreut darüber hinaus die Bereiche Test und Technik. Aus seiner Feder stammen mehrere Sachbücher zum Thema Caravaning. In seiner Freizeit schraubt er gerne an Oldtimern und ist aktiver Selbst- und Ausbauer von Wohnmobilen, mit denen er in ganz Europa unterwegs ist.
Claus-Detlev Bues