Tischer-Treffen 2019: Das 22. Tischer-Treffen fand auf der Insel Rügen statt. (Foto: Tischer)

Tischer-Treffen 2019: Das 22. Tischer-Treffen fand auf der Insel Rügen statt. (Foto: Tischer)

Tischer-Treffen 2019 – Maritimer Stammtisch auf Rügen

4x4-Fahrzeuge, Markentreffen, Pick Up, Tischer, Veranstaltungen

Tradition verpflichtet, sagt der Volksmund. Im Hinblick auf das jährliche Tischer-Treffen stimmt das sicherlich auch. Die 22. Auflage führte die rund 200 Teilnehmer auf die Insel Rügen. Neben einem intensiven persönlichen Austausch und Camping-Feeling am Meer, standen auch eine Schifffahrt und eine Tour in der Nostalgie-Dampflok auf dem Programm.

Majestätisch überragt das Ostseebad Thiessow an der südöstlichen Spitze Rügens das Meer. Rötlich taucht die Sonne dort abends in die Fluten, während das Rauschen des Meeres und die frische Brise eine ganz besondere Atmosphäre schaffen. Vom 30. Mai bis 02. Juni genossen rund 200 Tischer-Fans dieses Naturschauspiel während der 22. Auflage des Tischer-Treffens.

Wochenende unter Gleichgesinnten

Ruhig liegt Rügen in der Ostsee und doch zog die Insel am 30. Mai zahlreiche Pick-Ups samt Wohnkabine an. Das alljährliche Tischer-Treffen stand bevor. Ein Ereignis, bei dem die Tischer-Mitarbeiter und Kabinen-Fans zusammenkommen, um die Leidenschaft für das Pick-Up-Camping unter Gleichgesinnten auszuleben und sich auszutauschen. Mit im Gepäck hat jeder von ihnen seine ganz eigenen Reisegeschichten, die nicht nur der Unterhaltung dienen, sondern auch Anreize für das nächste Abenteuer bieten. Denn nicht selten finden sich auf diese Weise echte Geheimtipps und interessante Offroad-Ziele. Auch technische Probleme kommen zur Sprache und gerne gibt die Gemeinschaft oder ein Tischer-Mitarbeiter Hinweise zu deren Behebung.

„Uns ist es wichtig, ein gemeinsames Camping-Erlebnis innerhalb eines familiären Rahmens und einen Ort zum regen Austausch zu schaffen. Dadurch entsteht ein Gemeinschaftsgefühl, auf das wir als mittelständisches Familienunternehmen großen Wert legen – auch über die jährlichen Treffen hinaus“, so Firmenchef Peter Tischer.

Vielfalt pur: Historische Schätze und moderne Schmuckstücke

Für bunte Blickfänge auf dem Campingplatz des Ostseebades Thiessow sorgten die Pick-Ups und Kabinen der rund 200 Teilnehmer allemal. Peter Tischer: „Nachdem es letztes Jahr nach Bayern, an den Rand der Alpen ging, sind wir dieses Jahr die Reise in den hohen Norden angetreten. Wir freuen uns, dass so viele Kunden den Weg hierher gefunden haben, um die Tage gemeinsam mit uns zu verbringen. Der Anblick all der unterschiedlichen Kabinen und Pick-Ups ist jedes Mal unglaublich und erfüllt mich und das gesamte Tischer-Team mit Stolz.“ Vielfalt ist ein gutes Stichwort: Bei einem Rundgang über den Campingplatz fiel auf, dass kein mobiles Zuhause dem anderen gleicht. Zwischen alten, fast historisch anmutenden Kabinen und Pick-Ups bis hin zu den neuesten Modellen, von denen viele zusätzlich individuell gestaltet wurden, fand sich ein Lieblingsstück für jeden Betrachter.


Einige Impressionen von 22. Tischer-Treffen auf Rügen


Mit nostalgischer Dampflok und abenteuerlichem Seegang

Auch in diesem Jahr stand wieder ein besonderer Tagesausflug auf dem Programm – die Dampfschiffüberfahrt von Baabe nach Lauterbach und die anschließende Nostalgiefahrt mit der Dampflokomotive ließen die Teilnehmer nicht nur den Wellengang spüren, sondern sorgten auch für allerhand maritimen Gesprächsstoff. Peter Tischer: „Wir organisieren jedes Jahr einen Tagesausflug, um auch einmal abseits des Campingplatzes ins Gespräch zu kommen. Dieses Jahr war das die Fahrt mit dem Dampfschiff, schließlich musste die unmittelbare Nähe zum Meer genutzt werden.“

Neben dem Tagesausflug wird aber auch Wert darauf gelegt, den Teilnehmern genügend Zeit zur freien Gestaltung zu geben, um so eine Kombination aus einem gemeinsamen und individuellen Urlaub zu schaffen. Deshalb stand der Samstag allen Teilnehmern zu freien Verfügung. Während die Naturliebhaber das nahegelegene Naturschutzgebiet Mönchgut mit dem Fahrrad erkundeten, unternahmen andere Teilnehmer mit ihrem Pick-Up eine Tour auf Rügen, um sich am Abend noch einmal gemeinsam mit allen Tischer-Fans zum Abendessen zu treffen und Erlebnisse Revue passieren zu lassen.

Abschließende Worte fand Peter Tischer: „Es ist immer wieder toll zu sehen, wie sich die Tischer-Gemeinde gegenseitig mit Rat und Tat zur Seite steht und jedes Mitglied zu einer Bereicherung wird. Ich spreche für das gesamte Tischer-Team, wenn ich sage, dass auch das diesjährige Treffen ein voller Erfolg war und wir dem Event im nächsten Jahr freudig entgegenblicken.“

Infos:  Zur Webseite von Tischer Freizeitfahrzeuge

Quelle: Tischer Pressemitteilung


Den Bericht mit anderen teilen:

Claus-Detlev Bues

Claus-Detlev Bues ist seit Jahrzehnten in leitenden Funktionen als Fach-Redakteur in den Bereichen Caravaning, Off-Road und Outdoor tätig. Neben mehreren Print-Titeln verantwortet er nun auch als D.C.I - Chefredakteur die Online-Berichterstattung und betreut darüber hinaus die Bereiche Test und Technik. Aus seiner Feder stammen mehrere Sachbücher zum Thema Caravaning. In seiner Freizeit schraubt er gerne an Oldtimern und ist aktiver Selbst- und Ausbauer von Wohnmobilen, mit denen er in ganz Europa unterwegs ist.
Claus-Detlev Bues